Filter schließen
 
von bis
  •  
Carbon-Halbrundstab
Carbon-Halbrundstab
Inhalt 0,5 m (3,76 € / 1 m)
(weitere Größen erhältlich)
1,88 € *

Pultrudierte Halbrundstäbe aus CFK bieten vielfältige Vorteile

Der Halbrundstab ist ein Vollprofil, der vorwiegend wegen der Vorzüge seines geometrischen Querschnitts in den unterschiedlichsten Konstruktionen Anwendung findet. Seine abgeflachte Seite hat exakt die Breite des entsprechenden Vollkreisdurchmessers und eignet sich gut für diverse Befestigungsmöglichkeiten, wie zum Beispiel Schrauben, Nieten oder Kleben. Die halbrunde Form der CFK-Stäbe liefert außerdem einen formstabilen Querschnitt, welcher sowohl für die optische Gestaltung wie auch für aerodynamische Funktionen eingesetzt werden kann. Aus statischer Sicht können alternativ zu zwei Carbon*-Rundstäben auch vier kohlenstofffaserverstärkte Halbrundstäbe konstruktiv eingeplant werden. Zudem lassen sich etwa jeweils zwei dieser halbrunden Profile mit einem Längenversatz miteinander verbinden, wodurch mittels weiterer Profile ein beliebig langer und formschlüssiger Rundstab gebildet werden kann.

Pultrudieren erzeugt höchste Stabilität

Die Produktion des halbrunden CFK-Stabes erfolgt mittels eines speziellen Strangziehverfahrens – dabei werden Kohlenstofffasern pultrudiert. Bei diesem Prozess werden die endlosen Kohlenstofffasern (Faserrovings), zuerst durch eine Wanne mit beispielsweise Epoxidharz gezogen und dabei, entsprechend dem herzustellenden Profil, bereits vorgeformt. Im nächsten Schritt wird dann dieser noch zähflüssige Faserverbundwerkstoff durch die exakte Werkzeugform gedrückt bzw. gezogen, wobei der endgültige, präzise Profilquerschnitt erzeugt wird und das Material bei hoher Temperatur aushärtet. Anschließend erfolgt noch ein automatisierter Sägeprozess, wodurch die fertigen Halbrundstäbe ihre definierte Länge erhalten. Da bei diesem Verfahren die Kohlenstofffasern unidirektional (DU) (in Längsrichtung) des Profils liegen, ist das Endprodukt ein sehr biegesteifer CFK-Stab.

Leichte CFK-Profile erfreuen sich zunehmender Beliebtheit

Produkte aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoffen unterstützen viele Konstruktionen in puncto Gewichtsersparnis, Stabilität und extravaganter Optik. Somit können die Halbrundstäbe bei Handwerkzeugen, Vorrichtungen und Fahrzeugteilen eingesetzt werden und dabei auch noch, anstelle scharfer Kanten, für eine angenehme Haptik sorgen. Auch lassen sich CFK-Stäbe mit vielen unterschiedlichen Werkstoffen gut kombinieren, beispielsweise mit Stahl, NE-Metallen wie Profilen aus Messing oder Aluminium, aber auch mit GFK. Eine beliebte Anwendung filigraner Halbrundstäbe aus Kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff findet man im Bereich der Modellflugzeuge. Dort werden diese gerne als Nasenleisten an der Vorderkante der Tragflächen eingesetzt, wo sie dann die gestellten Anforderungen bezüglich Stabilisierung und Aerodynamik bestens erfüllen.

Hochwertige pultrudierte Halbrundstäbe bei bolek-shop.de kaufen

Seit vielen Jahren ist der Bolek-Shop auf präzise kohlenstofffaserverstärkte Profile und andere Halbzeuge in maßgenauen Dimensionen spezialisiert. Neben kohlenstofffaserverstärkten Halbrundstäben bieten wir Ihnen auch Rundrohre, gewickelt oder pultrudiert, sowie GFK-Teile in vielen Ausführungen an. Weitere interessante Produkte aus leichten und korrosionsfreien Werkstoffen, wie beispielsweise Aluminium, gehören ebenfalls zu unserem umfangreichen Sortiment. Wenn bezüglich Ihrer Projekte Fragen auftreten, dann können Sie uns gerne über unser Kontaktformular anschreiben und wir werden diese zeitnah beantworten.

*Die Bezeichnung Carbon für CFK ist eigentlich nicht richtig, da dieser Verbundwerkstoff vielmehr aus Kohlenstofffasern hergestellt wird, die in eine Kunststoff-Matrix wie Epoxidharz eingebettet sind. Zudem heißt Carbon im Deutschen Kohlenstoff, weshalb KFK (kohlenstoffverstärkter Kunststoff) eigentlich die korrekte Abkürzung ist. Jedoch hat sich der Begriff Carbon in der Umgangssprache durchgesetzt.

Der Halbrundstab ist ein Vollprofil, der vorwiegend wegen der Vorzüge seines geometrischen Querschnitts in den unterschiedlichsten Konstruktionen Anwendung findet. Seine abgeflachte Seite hat... mehr erfahren »
Fenster schließen
Pultrudierte Halbrundstäbe aus CFK bieten vielfältige Vorteile

Der Halbrundstab ist ein Vollprofil, der vorwiegend wegen der Vorzüge seines geometrischen Querschnitts in den unterschiedlichsten Konstruktionen Anwendung findet. Seine abgeflachte Seite hat exakt die Breite des entsprechenden Vollkreisdurchmessers und eignet sich gut für diverse Befestigungsmöglichkeiten, wie zum Beispiel Schrauben, Nieten oder Kleben. Die halbrunde Form der CFK-Stäbe liefert außerdem einen formstabilen Querschnitt, welcher sowohl für die optische Gestaltung wie auch für aerodynamische Funktionen eingesetzt werden kann. Aus statischer Sicht können alternativ zu zwei Carbon*-Rundstäben auch vier kohlenstofffaserverstärkte Halbrundstäbe konstruktiv eingeplant werden. Zudem lassen sich etwa jeweils zwei dieser halbrunden Profile mit einem Längenversatz miteinander verbinden, wodurch mittels weiterer Profile ein beliebig langer und formschlüssiger Rundstab gebildet werden kann.

Pultrudieren erzeugt höchste Stabilität

Die Produktion des halbrunden CFK-Stabes erfolgt mittels eines speziellen Strangziehverfahrens – dabei werden Kohlenstofffasern pultrudiert. Bei diesem Prozess werden die endlosen Kohlenstofffasern (Faserrovings), zuerst durch eine Wanne mit beispielsweise Epoxidharz gezogen und dabei, entsprechend dem herzustellenden Profil, bereits vorgeformt. Im nächsten Schritt wird dann dieser noch zähflüssige Faserverbundwerkstoff durch die exakte Werkzeugform gedrückt bzw. gezogen, wobei der endgültige, präzise Profilquerschnitt erzeugt wird und das Material bei hoher Temperatur aushärtet. Anschließend erfolgt noch ein automatisierter Sägeprozess, wodurch die fertigen Halbrundstäbe ihre definierte Länge erhalten. Da bei diesem Verfahren die Kohlenstofffasern unidirektional (DU) (in Längsrichtung) des Profils liegen, ist das Endprodukt ein sehr biegesteifer CFK-Stab.

Leichte CFK-Profile erfreuen sich zunehmender Beliebtheit

Produkte aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoffen unterstützen viele Konstruktionen in puncto Gewichtsersparnis, Stabilität und extravaganter Optik. Somit können die Halbrundstäbe bei Handwerkzeugen, Vorrichtungen und Fahrzeugteilen eingesetzt werden und dabei auch noch, anstelle scharfer Kanten, für eine angenehme Haptik sorgen. Auch lassen sich CFK-Stäbe mit vielen unterschiedlichen Werkstoffen gut kombinieren, beispielsweise mit Stahl, NE-Metallen wie Profilen aus Messing oder Aluminium, aber auch mit GFK. Eine beliebte Anwendung filigraner Halbrundstäbe aus Kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff findet man im Bereich der Modellflugzeuge. Dort werden diese gerne als Nasenleisten an der Vorderkante der Tragflächen eingesetzt, wo sie dann die gestellten Anforderungen bezüglich Stabilisierung und Aerodynamik bestens erfüllen.

Hochwertige pultrudierte Halbrundstäbe bei bolek-shop.de kaufen

Seit vielen Jahren ist der Bolek-Shop auf präzise kohlenstofffaserverstärkte Profile und andere Halbzeuge in maßgenauen Dimensionen spezialisiert. Neben kohlenstofffaserverstärkten Halbrundstäben bieten wir Ihnen auch Rundrohre, gewickelt oder pultrudiert, sowie GFK-Teile in vielen Ausführungen an. Weitere interessante Produkte aus leichten und korrosionsfreien Werkstoffen, wie beispielsweise Aluminium, gehören ebenfalls zu unserem umfangreichen Sortiment. Wenn bezüglich Ihrer Projekte Fragen auftreten, dann können Sie uns gerne über unser Kontaktformular anschreiben und wir werden diese zeitnah beantworten.

*Die Bezeichnung Carbon für CFK ist eigentlich nicht richtig, da dieser Verbundwerkstoff vielmehr aus Kohlenstofffasern hergestellt wird, die in eine Kunststoff-Matrix wie Epoxidharz eingebettet sind. Zudem heißt Carbon im Deutschen Kohlenstoff, weshalb KFK (kohlenstoffverstärkter Kunststoff) eigentlich die korrekte Abkürzung ist. Jedoch hat sich der Begriff Carbon in der Umgangssprache durchgesetzt.

Zuletzt angesehen