Filter schließen
 
von bis
  •  
FR4-Platte 1,4 mm
FR4-Platte 1,4 mm
Inhalt 0,0613 m² (74,39 € / 1 m²)
(weitere Größen erhältlich)
4,56 € *
FR4-Platte 1 mm
FR4-Platte 1 mm
Inhalt 0,0276 m² (69,93 € / 1 m²)
(weitere Größen erhältlich)
1,93 € *

GFK-Platten – stabile Leichtgewichte

Glasfaserverstärkter Kunststoff wird kurz als GFK bezeichnet. Es handelt sich dabei um einen Verbundstoff aus Glasfasern und einem Kunststoff, meist Epoxidharz. Umgangssprachlich wird GFK auch als Fiberglas bezeichnet. Da Präzision für uns höchsten Stellenwert hat, sind auch unsere im Shop angebotenen GFK-Platten bester Qualität und innerhalb engster Toleranzen gefertigt.

Eigenschaften von GFK

Glasfaserverstärkter Kunststoff besteht aus Glasfasern und Harz. Dieses Verbundmaterial bietet einen hohen Widerstand gegen Belastungen und wird daher überall dort eingesetzt, wo traditionelle Werkstoffe wie Stahl, Edelstahl oder Holz an ihre Grenzen stoßen. Das Material ist hochfest, formstabil und dabei relativ leicht, was bei Verwendung Gewichtsvorteile und eine einfache Montage möglich macht. Es ist korrosions- und wartungsfrei sowie elektrisch isolierend. Die hohe chemische-, UV- und Witterungsbeständigkeit von Glasfaserplatten garantieren eine lange Lebensdauer, auch im Außeneinsatz. GFK ist selbstverlöschend und tropft im Brandfall nicht ab.

Herstellung von Glasfaserplatten

Bereits 1935 wurden erstmals in den USA Endlos-Glasfasern zur Verstärkung hergestellt. Haupteinsatzgebiet zum damaligen Zeitpunkt war die Dämmung von Häusern. Für die Herstellung von GFK-Platten werden lose Fasern oder Gewebe übereinandergelegt, mit dem Harz getränkt und gehärtet. Je nach Materialstärke werden anschließend im gleichen Verfahren weitere Lagen aufgebracht, sodass das Material Schicht um Schicht aufgebaut wird.

Mechanische Bearbeitung der GFK-Platten

Die Bearbeitung von GFK-Platten ähnelt der Holzbearbeitung. Es kann gebohrt, gesägt, gefräst, gedreht und gestanzt werden. Für viele Anwendungen reichen Hartmetallwerkzeuge aus. Bei größeren Stückzahlen oder großen Materialstärken sollten aber diamantbesetzte Werkzeuge zum Einsatz kommen. In unserem Shop finden Sie das richtige Zubehör für Ihren individuellen Einsatzzweck.

Glasfaserverstärkter Kunststoff hat jedoch durch seine Inhaltsstoffe einige Besonderheiten, die bei der Bearbeitung beachtet werden sollten. So können Glasfaserteilchen, die sich beispielsweise bei der zerspanenden Arbeit lösen, auf der Haut Juckreiz auslösen. Sie sollten daher auf geschlossene Kleidung achten. Wir beraten Sie gerne zu Fragen des Arbeitsschutzes.

Einsatzgebiete von GFK

Seine umfangreichen Eigenschaften machen glasfaserverstärkten Kunststoff für viele Einsatzgebiete interessant. So wird es beispielsweise als Bewehrung im Betonbau eingesetzt. Bei Fahrzeugen wird das Verbundmaterial im Bereich von Blattfedern, Motorhauben oder Kotflügeln verwendet. Die Rotorblätter von Windenergieanlagen, Rümpfe und Tragflächen von Flugzeugen oder auch Rutschen auf Spielplätzen sind heute aus dem vielseitig verwendbaren Material gefertigt.

GFK-Platten kaufen bei bolek-shop.de

Glasfaserverstärkten Kunststoff finden Sie in unserem Shop auch in Form von Platten. Eine große Auswahl unterschiedlicher Ausführungen und Maße bieten wir Ihnen hier an. Höchste Präzision ist das, was alle unsere Produkte miteinander verbindet. Denn nur mit hochwertigem Material lassen sich hervorragende Ergebnisse erzielen. Wir beraten Sie gerne umfassend zu allen auftretenden Fragen. Der schnellste Weg zur Beratung führt über unser praktisches Kontaktformular.

Glasfaserverstärkter Kunststoff wird kurz als GFK bezeichnet. Es handelt sich dabei um einen Verbundstoff aus Glasfasern und einem Kunststoff, meist Epoxidharz. Umgangssprachlich wird GFK... mehr erfahren »
Fenster schließen
GFK-Platten – stabile Leichtgewichte

Glasfaserverstärkter Kunststoff wird kurz als GFK bezeichnet. Es handelt sich dabei um einen Verbundstoff aus Glasfasern und einem Kunststoff, meist Epoxidharz. Umgangssprachlich wird GFK auch als Fiberglas bezeichnet. Da Präzision für uns höchsten Stellenwert hat, sind auch unsere im Shop angebotenen GFK-Platten bester Qualität und innerhalb engster Toleranzen gefertigt.

Eigenschaften von GFK

Glasfaserverstärkter Kunststoff besteht aus Glasfasern und Harz. Dieses Verbundmaterial bietet einen hohen Widerstand gegen Belastungen und wird daher überall dort eingesetzt, wo traditionelle Werkstoffe wie Stahl, Edelstahl oder Holz an ihre Grenzen stoßen. Das Material ist hochfest, formstabil und dabei relativ leicht, was bei Verwendung Gewichtsvorteile und eine einfache Montage möglich macht. Es ist korrosions- und wartungsfrei sowie elektrisch isolierend. Die hohe chemische-, UV- und Witterungsbeständigkeit von Glasfaserplatten garantieren eine lange Lebensdauer, auch im Außeneinsatz. GFK ist selbstverlöschend und tropft im Brandfall nicht ab.

Herstellung von Glasfaserplatten

Bereits 1935 wurden erstmals in den USA Endlos-Glasfasern zur Verstärkung hergestellt. Haupteinsatzgebiet zum damaligen Zeitpunkt war die Dämmung von Häusern. Für die Herstellung von GFK-Platten werden lose Fasern oder Gewebe übereinandergelegt, mit dem Harz getränkt und gehärtet. Je nach Materialstärke werden anschließend im gleichen Verfahren weitere Lagen aufgebracht, sodass das Material Schicht um Schicht aufgebaut wird.

Mechanische Bearbeitung der GFK-Platten

Die Bearbeitung von GFK-Platten ähnelt der Holzbearbeitung. Es kann gebohrt, gesägt, gefräst, gedreht und gestanzt werden. Für viele Anwendungen reichen Hartmetallwerkzeuge aus. Bei größeren Stückzahlen oder großen Materialstärken sollten aber diamantbesetzte Werkzeuge zum Einsatz kommen. In unserem Shop finden Sie das richtige Zubehör für Ihren individuellen Einsatzzweck.

Glasfaserverstärkter Kunststoff hat jedoch durch seine Inhaltsstoffe einige Besonderheiten, die bei der Bearbeitung beachtet werden sollten. So können Glasfaserteilchen, die sich beispielsweise bei der zerspanenden Arbeit lösen, auf der Haut Juckreiz auslösen. Sie sollten daher auf geschlossene Kleidung achten. Wir beraten Sie gerne zu Fragen des Arbeitsschutzes.

Einsatzgebiete von GFK

Seine umfangreichen Eigenschaften machen glasfaserverstärkten Kunststoff für viele Einsatzgebiete interessant. So wird es beispielsweise als Bewehrung im Betonbau eingesetzt. Bei Fahrzeugen wird das Verbundmaterial im Bereich von Blattfedern, Motorhauben oder Kotflügeln verwendet. Die Rotorblätter von Windenergieanlagen, Rümpfe und Tragflächen von Flugzeugen oder auch Rutschen auf Spielplätzen sind heute aus dem vielseitig verwendbaren Material gefertigt.

GFK-Platten kaufen bei bolek-shop.de

Glasfaserverstärkten Kunststoff finden Sie in unserem Shop auch in Form von Platten. Eine große Auswahl unterschiedlicher Ausführungen und Maße bieten wir Ihnen hier an. Höchste Präzision ist das, was alle unsere Produkte miteinander verbindet. Denn nur mit hochwertigem Material lassen sich hervorragende Ergebnisse erzielen. Wir beraten Sie gerne umfassend zu allen auftretenden Fragen. Der schnellste Weg zur Beratung führt über unser praktisches Kontaktformular.

Zuletzt angesehen